Um hier aufgeführt zu werden, schicke bitte ein Email mit Details der Veranstaltung (Updates mach ich zurzeit nur einmal im Monat) an claudia@lebensnetz-geomantie.de Bitte beachtet die Veranstaltungen, die vom Lebensnetz ausgehen (erkennbar daran, dass der komplette Text in dieser Farbe ist): sie sind in der Regel kostenlos oder finden zum Selbstkostenpreis statt.

Internationale Veranstaltungen in englischer Sprache sind hier zu finden - Please find international events here


Regelmäßige Treffen der jeweiligen Regional-Gruppen entnehmt bitte auch den jeweiligen Homepages hier

 

  Termine für 2019
 
Geomantie Gruppe Ruhrgebiet
26. März

Die Geomantie Gruppe Ruhrgebiet besteht aus interessierten Männern und Frauen, die sich in ihrer Freizeit mit Geomantie beschäftigen. Wir treffen uns regelmäßig jeden vierten

Mittwoch im Monat (außer Ferien und Feiertage) ab 19.30 Uhr. 

Wir arbeiten regional an und zu Orten im Ruhrgebiet. Unterstützend haben wir bereits in Kooperation mit den Berufsbegleitenden Kursen für Waldorfpädagogik Ruhrgebiet e.V.

und dem Freien Bildungswerk Bochum  vier Veranstaltungen mit Marko Pogacnik im Ruhrgebiet organisiert und durchgeführt.

Interessierte sind herzlich Eingeladen zu unseren Arbeitstreffen.


Nähere Informationen unter http://www.friedvoller-krieger.de/index.php?id=562
Geomantiegruppe Engelberg
Fr 29.03., 19.00
Zum gegenwärtigen Selbstheilungsprozess der Erde
Vortrag von Marko Pogačnik, UNESCO Artist for Peace, Geomant und Autor aus Šempas/Slowenien im Musiksaal der Lehenbachschule, Schulstr. 1, 73650 Winterbach.

Geomantiegruppe Engelberg  
Sa 30.03., 9.00-18.00 + So 31.03., 10.00-17.00
 
Die sub-atomaren und sub-elementaren Ebenen der Erde
Seminar mit Marko Pogačnik im Musiksaal der Lehenbachschule, Schulstr. 1, 73650 Winterbach und im Gelände.
Eingebunden in das Seminar ist am Sonntag die Verbindungsmeditation am von Marko Pogačnik 2008 entdeckten überregionalen Atmungszentrum zur Stärkung der Bildekräfte Mitteleuropas zeitgleich mit den Geomantiegruppen in Aachen, Nürnberg und Zürich. 
Info und Anmeldung: Hans-Joachim Aderhold, hjaderhold@web.de
Näheres siehe auch unter https://gg7.lima-city.de/index.php/engelberg
Geomantiegruppe Engelberg  
Mo 01.04., 19.00 (ab 18.00 Büchertisch)
 
Die bosnischen Pyramiden und ihre Erbauer
Vortrag mit Buchvorstellung von Marko Pogačnik, UNESCO Artist for Peace, Geomant und Autor aus Šempas/Slowenien im Bürgerhaus Kelter, Ritterstr. 3, 73650 WinterbachAbendkasse ab 18 Uhr (keine Kartenreservierung)

Siehe auch unter https://gg7.lima-city.de/index.php/engelberg
Geomantiegruppe Stuttgart


6. April:
 10 Uhr am Forum 3Zu den Treffen ist jede/r Interessierte auch ohne geomantische Vorkenntnisse herzlich eingeladen. Näheres/Aktuelles unter:

https://gg7.lima-city.de/index.php/aktivitaeten

Geomantie-Ammersee

Samstag 06.04.2019 Workshop

DIE MAGISCHE MITTE

Die Mitte des Hauses ist ein besonderer, heiliger Ort. Aus ihr kommt eine Kraft die wir nutzen können. 

Kursinhalte: Wahrnehmungstechniken,  Die geometrische Mitte im Grundriss finden, Rituelle Entwicklung und Gestaltung der persönlichen Mitte.

Ort: Im Neubruch 1, 82211 Herrsching/Breitbrunn, 13 - 18 Uhr

Kosten: € 50.-

Anmeldung bei Geomantie-Ammersee T:08152-9996759 www.geomantie-ammersee.de

Guntram Stoehr  
Mittwoch 10. April 2019, 20 Uhr

 

Lichtbild-Vortrag: Bäume an Orten der Kraft 

Wuchsformen und die Energie des Ortes

Veranstaltungsort: Echinos, Friedrich-Husemann-Weg 11, D-79256 Buchenbach

Eintritt: 12 Euro, Anmeldung erforderlich: Echinos 07661-90 91 041

www.echinos.de

Workshop mit

Marko Pogacnik

in Dresden

25. - 28. April 2019

Dresden und die Sächsische Schweiz

"At the point where Eastern and Western Europe communicate with each other"

 Workshop and lecture with Marko Pogacnik in deutsch and english

Together with the Saxon Switzerland, Dresden holds the key to the wholeness of the organism of Europe in its hand. However, this key does not function if people take fright of their inner freedom and suppress the archetypical forces of Gaia. The purpose of the workshop is threefold. One purpose  is to get to know the archetypal dimensions of one's own being and the way how they become a culture-creating force. Secondly, it is about removing some obstacles which are disturbing the communication of the East-West axis of Europe, and third, about supporting the circular wholeness of Europe, which circles the landscape between the Czech Republic and Germany.

Introductory lecture:

Thu 25.April 2019, at 7 pm  in Haus Glaser, Bergstrasse 23, 01069 Dresden

near Central Station Dresden,      https://www.haus-glaser.de/

Workshop:  Fri - Sun 26th - 28th April 2019, we will end the workshop about 3.30 pm arriving Dresden central train station.

Languages: English/German

Registration, contact: Jana Rieger,      jana.rieger@web.de       Tel: 0049/030/9260855

Program:

Thu  7pm introductory lecture in Haus Glaser,

Fri: Saxon Switzerland

Sa: Dresden, and about 8pm Lecture on the current Earth transformation happening

Sun: Saxon Switzerland

Seminar costs: 260, - €   this includes transport in the Saxon Switzerland by coach.

But does not include accommodation and food, Jana gives some ideas, or you find yourself.

Further information follows!

Seminar mit 

Heike Antons & Andreas Hösl

 

25. bis 28. April 2019

Seminar „Neuer Mensch und Neue Erde“ am Odilienberg

"Die Welle rollt und bald wird sie brechen - Welle wird auf Welle folgen, bis der Wandel vollzogen ist. Ihr lebt in einer Zeit des Wandels - Wandel ist nun eure Herausforderung.

Für euch besteht die größte Gefahr darin, den Kontakt zu mir zu verlieren. Die Liebe zwischen Mensch und Erde ist der zuverlässigste Schutz in dieser Zeit des Wandels - jeder

Schritt, den ihr mir entgegenkommt, jede aus Liebe geborene Handlung. Stellt ihr euch an meine Seite, dann stehe ich an eurer Seite. Der Wandel geschieht - die Geburt der Neuen

Erde ist weit fortgeschritten - niemand vermag dies noch zu verhindern. Es geschieht und es ist unvermeidlich und gut so, weil es euch mir wieder nahebringen wird."
Mit diesen eindringlichen Worten der Erdenseele ist im Grunde alles Wesentliche gesagt. Natur, Erde, Kraftorte, alles wandelt sich, während die alten Systeme zusammenbrechen

und viele Menschen sich völlig überfordert fühlen, weil sie sich nicht mehr auskennen und nicht wissen, wie sie wieder Halt im Leben finden können.
Symptome des Wandels zu erkennen, ist deshalb ebenso wichtig, wie hilfreiche Informationen für Herz und Verstand. Mit diesem Seminar wollen wir interessierte Menschen über

diese transformierenden Veränderungen informieren, ihnen vorbereitende und hilfreiche Werkzeuge an die Hand geben und zeigen, wie Kraftorte der neuen Zeit hilfreich eingesetzt

werden können. Unterstützt und erweitert wird dieses Seminar durch den Besuch ausgewählter Kraftorte der neuen Zeit am Mont Sainte Odile (Odilienberg).

Veranstaltungsort:
Odilienberg, Elsass/Vogesen

Weitere Infos sowie Kontakt und Anmeldung:
Die Wandermagier – Heike Antons und Andreas Hösl

https://www.wandermagie.de/angebote/vortraege-seminare-workshops/odilienberg-seminare-2019/

Guntram Stoehr
27. April - 04. Mai 2019

Eine Pilger- Reise zur großen Göttin - Geomantische Reise nach Malta und Gozo

Pauschalreise

Die geomantische Pilgerreise führt zu den prähistorischen Tempeln auf Malta und Gozo. Mit ihrer Entstehungszeit um 5000 v. Chr. gehören sie zu den ältesten

Megalithbauten Europas und ihre gerundeten, kleeblattartigen Grundrissformen sind weltweit einzigartig.

Mehr Informationen unter: http://www.architektur-geomantie.com/geomantie-und-vastu-seminare.html
Geomantieworkshop Inmata Geomantie  
Samstag 27. April 2019
 
Salzburg - Der neue Baum des Lebens
In der Stadtlandschaft von Salzburg erkunden wir verschiedene Plätze die uns die Qualität des erneuerten Baum des Lebens zeigen. Was kann man sich darunter vorstellen? Der Baum des Lebens stellt eine Art System von Kraftquellen dar, die sich als Wurzel, Stamm, Krone und Same oder Frucht an bestimmten Plätzen zeigen. Das Gleiche gibt es z. B. auch in München. Dieses Kraftsystem arbeitet auf der Urkraftebene und existiert auch in unserem menschlichen Körper. Da es etwas Neues bzw. Erneuertes ist, muss man es erst vielleicht mit dem Geist verstehen um es dann bewußt verkörpern zu können. Auf jeden Fall ist Salzburg exzellent dafür geeignet, sich mit dem neuen Baum des Lebens zu beschäftigen. Infos und Anmeldung bei inmata Geomantie, Ingrid Tasch, +49 8631 3669729, mail@inmata.de, www.inmata.de
Geomantiegruppe Stuttgart, Engelberg, Balingen und Aichtal-Filderstadt


Mittwoch, 1. Mai:

Ganztägige gemeinsame Exkursion mit den Gruppen Engelberg, Balingen und Aichtal-Filderstadt.
Der Ort stand im Januar  noch nicht fest: bitte unter https://gg7.lima-city.de/index.php/aktivitaeten schauen! Zu den Treffen ist jede/r Interessierte

auch ohne geomantische Vorkenntnisse herzlich eingeladen. Näheres/Aktuelles unter: https://gg7.lima-city.de/index.php/aktivitaeten

Geomantie-Ammersee

Samstag 04.05.2019

Kraftortwanderung SANKT OTTILIEN Thema: Naturphänomene und sakrale Kraftorte

Treffpunkt: Bahnhof Geltendorf 10 – 16 Uhr

Kosten : € 60

Anmeldung bei Geomantie-Ammersee T:08152-9996759 www.geomantie-ammersee.de

Geomantiegruppe Engelberg

So 05.05. 9.00
 
Geländearbeit (Treffpunkt Bahnhof Winterbach, an den S-Bahn-Parkplätzen) 
Zu Geländearbeiten ist jede/r herzlich willkommen! Näheres siehe auch unter https://gg7.lima-city.de/index.php/engelberg
Geomantie-Ammersee

Samstag 11.05.2019

Kraftortwanderung WÜRMTAL

Thema: „ Auf den Spuren der Kelten

Wir wandern auf den Spuren der Kelten durchs Würmtal und lernen Naturphänomene und alte, von Menschen geschaffene Kraftplätze wahrzunehmen und für uns wohltuend zu nutzen.

Treffpunkt: Keltenschanze Buchendorf 9 -18 Uhr

Kosten: € 80

Anmeldung bei Geomantie-Ammersee T:08152-9996759 www.geomantie-ammersee.de

Geomantieworkshop
Inmata Geomantie

Samstag 11. Mai 2019

München - Tierwesen

In München gibt es vier Plätze die mit der WELT DER TIERE verbunden sind. Wir tauchen ein in diesen Raum und machen verschiedene authentische Erfahrungen über die Tiere,

ihre Evolution und wie sie in uns verkörpert sind. Dazu schlage ich vom Ort inspirierte Übungen vor, wir werden kreativ, wir malen, kritzeln oder imaginieren und so kommen wir

spielerisch in eine Kommunikation mit diesen Ebenen. München ist hervorragend dafür geeignet, einen Eindruck von den Tierwesen zu bekommen, ich kenne bis jetzt nur noch

New York, wo es ebenfalls solche Plätze gibt. zusätzliche Themen: Krafttiere, Das Eigene Tier (in uns), Tierkreiszeichen uvm.

 

Infos und Anmeldung bei
inmata Geomantie, Ingrid Tasch, +49 8631 3669729, mail@inmata.de,
www.inmata.de

 

Geomantie Gruppe Ruhrgebiet
22. Mai

Die Geomantie Gruppe Ruhrgebiet besteht aus interessierten Männern und Frauen, die sich in ihrer Freizeit mit Geomantie beschäftigen. Wir treffen uns regelmäßig jeden vierten

Mittwoch im Monat (außer Ferien und Feiertage) ab 19.30 Uhr. 

Wir arbeiten regional an und zu Orten im Ruhrgebiet. Unterstützend haben wir bereits in Kooperation mit den Berufsbegleitenden Kursen für Waldorfpädagogik Ruhrgebiet e.V.

und dem Freien Bildungswerk Bochum  vier Veranstaltungen mit Marko Pogacnik im Ruhrgebiet organisiert und durchgeführt.

Interessierte sind herzlich Eingeladen zu unseren Arbeitstreffen.


Nähere Informationen unter http://www.friedvoller-krieger.de/index.php?id=562
Geomantiegruppe Stuttgart


25. Mai:

10 Uhr am Forum 3. Wir werden gemeinsam die Kosmogramme erneuern. Das Treffen geht bis zum Nachmittag. Zu den Treffen ist jede/r

Interessierte auch ohne geomantische Vorkenntnisse herzlich eingeladen. Näheres/Aktuelles unter: https://gg7.lima-city.de/index.php/aktivitaeten

Guntram Stoehr
30. Mai - 02. Juni 2019

Das Sonnenobservatorium - Tor zu den Sternen

Geomantische Reise nach Goseck und Nebra

Die geomantische Reise führt in der Nähe von Naumburg a.d. Saale zur Kreisgrabenanlage nach Goseck, dem wahrscheinlich weltweit ältesten Kultort,

an dem schon vor 7000 Jahren systematische Himmelsbeobachtungen stattfanden. Damit ist die Anlage circa doppelt so alt wie Stonehenge in England

Info & Anmeldung: g.stoehr(at)architektur-geomantie.com

Einladung zum Lebensnetztreffen im Europaschutzgebiet Hainburger Berge und  Nationalpark Donauauen

30. Mai - 02. Juni 2019

Die Hainburger Berge liegen im Grenzraum von Österreich (Wien 40 km) und der Slowakei (Bratislava 25 km). Sie sind der südliche Ausläufer der Kleinen Karpaten, getrennt durch die Donau mit der Hainburger Pforte. Donauaufwärts schließt der Nationalpark Donauauen an, donauabwärts die Nationalparke Szigetköz/Mosoni Duna (HU) und Csallóköz/Malý Dunaj (SK).

Nähere Infos unter PDF

Guntram Stoehr
Mittwoch 05. Juni 2019, 19:00 Uhr

Lichtbild-Vortrag: Bäume an Orten der Kraft -

Wuchsformen und die Energie des Ortes

Veranstaltungsort: Oskar-Hoffmann-Str. 25, D-44789 Bochum

Eintritt: 10 Euro,

www.fbw-bochum.de

Geomantie-Ammersee

Donnerstag 06.06.2019

HERRSCHING/BREITBRUNN Thema: Baumspaziergang

Baumphänomene am Ammersee-Ostufer

Treffpunkt: Bushaltestelle "Neue Siedlung" Breitbrunn 10 – 13 Uhr

Kosten : € 25

Anmeldung bei Geomantie-Ammersee T:08152-9996759 www.geomantie-ammersee.de

Workshop mit
Sabine Engelhardt

15. - 22. Juni

Retreat für Frauen - innere Weisheit

Dieser Retreat öffnet den Raum, zur Ruhe zu kommen, sich auf sich selbst zu besinnen. In die Natur eintauchend, wirst Du Aspekte der wilden und weisen inneren Frau entdecken.
Das malerische, ruhige Gea Viva Camp und das Wasser der Adria, laden zu einem tiefen Erleben der mystischen und kreativen Seiten Natur ein. Schlafe ein umgeben von

Naturgeräuschen, genieße leckeres vegetarisches Essen und die geschwingede Energie des Sommers.

Entecke und lebe durch Tanz, Meditation, Begegnung, Rituale und Kunst neue Aspekte Deines Selbsts. Retreatsprachen sind Deutsch und Englisch

Mehr Informationen unter http://www.geaviva.net/seminars-de.html

Geomantie Gruppe Ruhrgebiet
26. Juni

Die Geomantie Gruppe Ruhrgebiet besteht aus interessierten Männern und Frauen, die sich in ihrer Freizeit mit Geomantie beschäftigen. Wir treffen uns regelmäßig jeden vierten

Mittwoch im Monat (außer Ferien und Feiertage) ab 19.30 Uhr. 

Wir arbeiten regional an und zu Orten im Ruhrgebiet. Unterstützend haben wir bereits in Kooperation mit den Berufsbegleitenden Kursen für Waldorfpädagogik Ruhrgebiet e.V. und dem Freien Bildungswerk Bochum  vier Veranstaltungen mit Marko Pogacnik im Ruhrgebiet organisiert und durchgeführt.

Interessierte sind herzlich Eingeladen zu unseren Arbeitstreffen.


Nähere Informationen unter http://www.friedvoller-krieger.de/index.php?id=562
Geomantieworkshop Inmata Geomantie  
Samstag 29. Juni 2019
 
Chiemsee - Universum des Wassers
In Seebruck a. Chiemsee, da wo der Fluß Alz den Chiemsee verläßt, haben die Kelten die Gottheit Bedaius verehrt. Die Funde zu Bedaius zeigen eine drachenähnliche Wassergottheit. Eine Brücke überquert die Alz und gibt dem Ort seinen Namen, aber einstmal hieß der Ort Bedaium. Wir werden uns hier mit dem Mysterium des Wassers beschäftigen indem wir ruhig und still werden. Es gibt verschiedene Plätze die uns etwas zu sagen haben, z. B. eine Insel, eine Drachenlinie uvm.   Infos und Anmeldung bei inmata Geomantie, Ingrid Tasch, +49 8631 3669729, mail@inmata.de, www.inmata.de
Geomantiegruppe Stuttgart

6. Juli:

10.30 Uhr Fünfzehntes Ritual im Schlossgarten. Wir treffen uns um 10 Uhr am Ausgang der Klettpassage Richtung Schlossgarten.

Mit anschliessendem Sommerfest. Zu den Treffen ist jede/r Interessierte auch ohne geomantische Vorkenntnisse herzlich eingeladen.

Näheres/Aktuelles unter: https://gg7.lima-city.de/index.php/aktivitaeten

Geomantiegruppe Engelberg  
So 07.07., 9.00
 
Geländearbeit (Treffpunkt Bahnhof Winterbach, an den S-Bahn-Parkplätzen) 
Zu Geländearbeiten ist jede/r herzlich willkommen! Näheres siehe auch unter https://gg7.lima-city.de/index.php/engelberg
Guntram Stoehr
12. - 14. Juli 2019

Geomantische Reise nach Bingen - Auf den Spuren der heiligen Hildegard von Bingen

Das Geomantie-Seminar führt in Rheinland-Pfalz an historische Orte, an denen sich die heilige Hildegard von Bingen die meiste Zeit ihres Lebens aufhielt.

Der Landschaftsraum in Bingen am Rhein ist maßgeblich vom Rhein und seinem Zulauf der Nahe geprägt. Der Zusammenfluss der beiden Flüsse bildet

einen landschaftlichen Kraftort, den sich die heilige Hildegard für die Neugründung ihres Klosters Rupertsberg auswählte. In diesem Kloster der Benediktinerinnen

schuf sie ein Teil ihrer erstaunlichen Werke, die bis heute an Bedeutung nichts verloren haben.

In dem Seminar wollen wir die historischen Orte der Hildegard von Bingen aufsuchen und uns auf die Spuren dieser beeindruckenden Frau begeben. Die Orte

sind bis heute von der Geschichte und dem Wirken der heiligen Hildegard geprägt und bieten erstaunliche Einblicke in ihre große Persönlichkeit.

Auf unserer Entdeckungsreise in der Region Bingen wollen wir zugleich einige besondere Kraftorte aufsuchen und von ihren positiven Ortskräften profitieren.

Geomantie und die Lebensorte der heiligen Hildegard von Bingen, das bedeutet tiefgründige Erkenntnisse einer großen spirituellen Persönlichkeit.

Info & Anmeldung: g.stoehr(at)architektur-geomantie.com

Geomantie-Ammersee

Samstag 20.07.2019

Kraftortwanderung LANDSBERG

Thema: „Das Wesen der Erde am Wasser erfahren

Wir wandern achtsam am Lech entlang zur "Teufelsküche".

Die Erde öffnet sich und ermöglicht uns ihre Tiefe über das Wasser zu erfahren.

Treffpunkt: Parkplatz unterhalb Campingplatz Landsberg 10 – 14 Uhr

Kosten : € 40

Anmeldung bei Geomantie-Ammersee T:08152-9996759 www.geomantie-ammersee.de

Geomantieworkshop
Inmata Geomantie


Samstag 20. Juli 2019
 
Königssee - Die Pforte zum Himmel


Der Landschaftstempel zwischen Königssee, dem Watzmann-Massiv und dem Ort St. Bartholomä ist eine Art Pforte zum Himmel, diese werden wir erkunden.

Es gibt auch Referenzpunkte in unserem Körper mit der gleichen Qualität. Hier können wir die innere Kraft für äußere Transformation nutzen, indem wir z. B. unsere authentische Stimme

finden. Wahrnehmungsübungen spezifisch für den Ort, kreative Kommunikation, Erfahrungsaustausch.

Infos und Anmeldung bei
inmata Geomantie, Ingrid Tasch, +49 8631 3669729, mail@inmata.de,
www.inmata.de

Geomantie-Ammersee

Samstag 10.08.2019

HERRSCHING/BREITBRUNN Thema: Baumspaziergang

Baumphänomene am Ammersee-Ostufer

Treffpunkt: Bushaltestelle "Neue Siedlung" Breitbrunn 10 – 13 Uhr

Kosten : € 25

Anmeldung bei Geomantie-Ammersee T:08152-9996759 www.geomantie-ammersee.de

Geomantiegruppe Engelberg
Fr 06.09., 19.00 (ab 18.00 Büchertisch)
 
Wandlungsprozesse der letzten 20 Jahre

Vortrag von Wolfgang Körner, Landschaftsarchitekt, Geomant und Autor aus Nürnberg im Bürgerhaus Kelter, Ritterstr. 3, 73650 Winterbach
Geomantiegruppe Engelberg
Fr 06.09., 9.00 - Sonntag 08.09., 15:30
Der Tierkreis um das übergeordnete Atmungszentrum

Drei Tagesseminare mit Wolfgang Körner im Bürgerhaus Kelter, Ritterstr. 3, 73650 Winterbach und im Gelände
 
Die 2018 mit fünf besuchten Tierkreisorten begonnene Arbeit am Tierkreis wird an den weiteren Tierkreisorten (Fr, Sa) und am übergeordneten Atmungszentrum in seiner Mitte (So) fortgesetzt.
Info und Anmeldung: Hans-Joachim Aderhold, hjaderhold@web.de
Geomantiegruppe Engelberg
Mo 09.09., 19.00
Hans Hansen – Der, mit dem die Erde spricht
Dokumentarfilm im Bürgerhaus Kelter, Ritterstr. 3, 73650 Winterbach
Guntram Stoehr
09. - 11. September 2019

Bäume an Orten der Kraft - Wuchsformen und die Energie des Ortes

In der Region Kassel

Unsere Umgebung hat einen großen Einfluss auf unser persönliches Wohlbefinden. Befinden wir uns in einer guten, uns wohltuenden Umgebung, dann wird unsere persönliche Lebenskraft und unser mentales Gleichgewicht positiv beeinflusst. Besonders in der Natur finden wir solche Orte, die besondere Aufenthaltsqualitäten haben.

Diese Orte werden vor allem auch durch die geomantischen Landschaftskräfte bestimmt. Bäume können uns bei der Suche nach diesen Kräften unterstützen.

Sie reagieren mit ihrem Wuchsverhalten auf die Kräfte eines Ortes. Das bedeutet im Umkehschluss, wenn man die Baumwuchsformen kennt, kann man Aussagen über die geomantischen Qualitäten eines Ortes treffen. Dies kann äußerst hilfreich sein, wenn man einen Ort sucht, an dem man sich entspannen und positiv stärken möchte.

Die Baumwuchsformen sind uns im Übrigen auch eine große Hilfe, wenn wir auf der Suche nach einem passenden Wohnort sind.

In dem Seminar, das auch als Bildungsurlaub anerkannt ist, werden wir viel in der Natur sein und Bäume mit besonderen Wuchsformen aufsuchen. Wir werden die „Sprache der Bäume“ kennenlernen und uns an kraftvollen Orten aufhalten. So werden wir von den positiven Ortskräften profitieren und erfahren, wie wir an unserem persönlichen Wohnort kraftvolle Orte finden können.

Veranstalter: Freies Bildungswerk Bochum 

Info & Anmeldung: www.fbw-bochum.de

Geomantiegruppe Stuttgart

14. September:

Planungstreffen der Geomantiegruppe um 10 Uhr im KISS, Tübinger Str. 15, 4. Stock, Raum 5. Zu den Treffen ist jede/r Interessierte auch ohne

geomantische Vorkenntnisse herzlich eingeladen. Näheres/Aktuelles unter: https://gg7.lima-city.de/index.php/aktivitaeten

Workshop mit
Sabine Engelhardt

15. - 22. September

Retreat für Frauen - innere Weisheit

Dieser Retreat öffnet den Raum, zur Ruhe zu kommen, sich auf sich selbst zu besinnen. In die Natur eintauchend, wirst Du Aspekte der wilden und weisen inneren Frau entdecken.
Das malerische, ruhige Gea Viva Camp und das Wasser der Adria, laden zu einem tiefen Erleben der mystischen und kreativen Seiten Natur ein. Schlafe ein umgeben von Naturgeräuschen,

genieße leckeres vegetarisches Essen und die geschwingede Energie des Sommers.

Entecke und lebe durch Tanz, Meditation, Begegnung, Rituale und Kunst neue Aspekte Deines Selbsts. Retreatsprachen sind Deutsch und Englisch

Mehr Informationen unter http://www.geaviva.net/seminars-de.html
 
Geomantiegruppe Engelberg 
Mo 16.09., 19.00 (ab 18.00 Büchertisch)
 
Chakren der Erde – Spiegel der Menschheit

Gespräch mit Buchvorstellung mit dem Geomanten und Geistesforscher Gregor arzt aus Märkisch Luch bei Berlin im Bürgerhaus Kelter, Ritterstr. 3, 73650 Winterbach

Siehe auch unter https://gg7.lima-city.de/index.php/engelberg
Geomantieworkshop
Inmata Geomantie


Samstag 21. September 2019
 
München - St. Anna, Urkraft aus dem Untergrund


Im Lebensgewebe der Stadt München befindet sich die St. Anna Kirche auf einer Insel die der Stadtmühlbach und der Stadtsägemühlbach formen (sie verlaufen seit dem 19. Jh. nur noch unterirdisch).

Diese Insel, schon allein durch ihre Form, bietet eine Art einzigartige Medizin, die in die Geschichte dieses Ortes und der gegebenen Zeit eingebunden ist. Im Raum der Herbsttagundnachtgleiche

erfahren wir außerdem, wieso es wichtig ist, sich mit seiner Ahnenlinie wieder neu zu verbinden, um die*der zu werden, die*der man ist.

Infos und Anmeldung bei
inmata Geomantie, Ingrid Tasch, +49 8631 3669729, mail@inmata.de,
www.inmata.de

Geomantie Gruppe Ruhrgebiet
29. September

Die Geomantie Gruppe Ruhrgebiet besteht aus interessierten Männern und Frauen, die sich in ihrer Freizeit mit Geomantie beschäftigen. Wir treffen uns regelmäßig jeden vierten

Mittwoch im Monat (außer Ferien und Feiertage) ab 19.30 Uhr. 

Wir arbeiten regional an und zu Orten im Ruhrgebiet. Unterstützend haben wir bereits in Kooperation mit den Berufsbegleitenden Kursen für Waldorfpädagogik Ruhrgebiet e.V. und

dem Freien Bildungswerk Bochum  vier Veranstaltungen mit Marko Pogacnik im Ruhrgebiet organisiert und durchgeführt.

Interessierte sind herzlich Eingeladen zu unseren Arbeitstreffen.


Nähere Informationen unter http://www.friedvoller-krieger.de/index.php?id=562
Geomantie-Ammersee

Sonntag 06.10. 2019

Kraftortwanderung PATERZELL/EIBENWALD

Thema: „die Magie der Eibe“

Treffpunkt: Parkplatz Gasthaus Eibenwald 10 – 16 Uhr

Kosten: € 60

Anmeldung bei Geomantie-Ammersee T:08152-9996759 www.geomantie-ammersee.de

Guntram Stoehr
11. - 13. Oktober 2019

Geomantische  Reise nach Eisenach und zur Wartburg

Energielinien in der Landschaft: Leylinien & Drachenlinien

Wie die Energiemeridiane im menschlichen Körper, in denen Lebenskräfte im Körperorganismus fließen, so existieren auch in der Natur Linienstrukturen, in denen konzentriert Lebenskräfte der Landschaft geführt werden. Diese sogenannten „Leylinien“ oder „Drachenlinien“ sind impulsgebend für die Lebensprozesse in der Natur.

In Eisenach kommen mehrere solcher Linien zusammen und bilden eine besonders kraftvolle Landschaftsatmosphäre. Es ist beeindruckend zu beobachten, dass in der Geschichte von Eisenach auch bedeutende gesellschaftliche Impulse ausgingen, wie beispielsweise der Aufenthalt von Martin Luther, der auf der Wartburg die Bibel übersetzt hat. Die heilige Elisabeth, die ihr Leben den der Hilfe der Armen in der Bevölkerung widmete, war hier einst Landgräfin und Eisenach ist der Geburtsort von Johann Sebastian Bach.

Im Seminar wollen wir die geomantischen Strukturen von Eisenach ergründen und darüber hinaus weitere bedeutende Kraftorte der region aufsuchen, die alle durch die Lebenskraftlinien mit Eisenach in Verbindung stehen. Eine Reise zu den Energielinien in Eisenach, das bedeutet Natur pur und eine Stärkung für den persönlichen Körperorganismus.

Info & Anmeldung: g.stoehr(at)architektur-geomantie.com 

Geomantiegruppe Stuttgart 12. Oktober: 10 Uhr am Forum 3

Zu den Treffen ist jede/r Interessierte auch ohne geomantische Vorkenntnisse herzlich eingeladen. Näheres/Aktuelles unter: https://gg7.lima-city.de/index.php/aktivitaeten
Geomantiegruppe Engelberg  
So 13.10. 9.00
 
Geländearbeit (Treffpunkt Bahnhof Winterbach, an den S-Bahn-Parkplätzen) 
Zu Geländearbeiten ist jede/r herzlich willkommen! Näheres siehe auch unter https://gg7.lima-city.de/index.php/engelberg
Geomantiegruppe Stuttgart 9. November: 10 Uhr am am Forum 3

Zu den Treffen ist jede/r Interessierte auch ohne geomantische Vorkenntnisse herzlich eingeladen. Näheres/Aktuelles unter: https://gg7.lima-city.de/index.php/aktivitaeten 
Geomantiegruppe Engelberg  
So 10.11., 9.00
 
Geländearbeit (Treffpunkt Bahnhof Winterbach, an den S-Bahn-Parkplätzen) 
Zu Geländearbeiten ist jede/r herzlich willkommen! Näheres siehe auch unter https://gg7.lima-city.de/index.php/engelberg
Geomantie-Ammersee

Freitag 22.11.2019

Workshop SPACE CLEARING

Space- Clearing bedeutet „Raumklärung“, d.h. das Haus, der Raum wird von störenden, stagnierend wirkenden Energien befreit. Häuser speichern unsere Emotionen und Erlebnisse unsichtbar auf der feinstofflichen Ebene.

Zum Beispiel die „dicke Luft“ nach einem Streit bleibt so verborgen im Raum gespeichert. Deshalb fühlen wir uns an manchen Orten nicht wohl. Ein gutes Space Clearing kann diese unsichtbaren im Raum

verhafteten Informationen reinigen/klären und ein neues harmonisches Raumklima schaffen. In diesem Kurs lernen Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung selbst energetisch zu reinigen.

Ort: Im Neubruch 1, 82211 Herrsching/Breitbrunn, 18-22 Uhr

Kosten: € 40.-

Anmeldung bei Geomantie-Ammersee T:08152-9996759 www.geomantie-ammersee.de

Geomantie Gruppe Ruhrgebiet
27. November

Die Geomantie Gruppe Ruhrgebiet besteht aus interessierten Männern und Frauen, die sich in ihrer Freizeit mit Geomantie beschäftigen. Wir treffen uns regelmäßig jeden vierten Mittwoch im Monat (außer Ferien und Feiertage) ab 19.30 Uhr. 

Wir arbeiten regional an und zu Orten im Ruhrgebiet. Unterstützend haben wir bereits in Kooperation mit den Berufsbegleitenden Kursen für Waldorfpädagogik Ruhrgebiet e.V. und dem Freien Bildungswerk Bochum  vier Veranstaltungen mit Marko Pogacnik im Ruhrgebiet organisiert und durchgeführt.

Interessierte sind herzlich Eingeladen zu unseren Arbeitstreffen.


Nähere Informationen unter http://www.friedvoller-krieger.de/index.php?id=562
Geomantiegruppe Stuttgart

Dezember|Termin ist noch offen:

9 Uhr am Forum 3. Die Geomantiegruppe und Interessierte sind eingeladen, mit Wolfgang Schneider’s Seminargruppe am Morgen mitzuarbeiten - Zu den Treffen ist jede/r Interessierte auch ohne geomantische

Vorkenntnisse herzlich eingeladen. Näheres/Aktuelles unter: https://gg7.lima-city.de/index.php/aktivitaeten

Geomantie-Ammersee

Freitag 13.12.2019

RAUNÄCHTE-LOSNÄCHTE-MUTTERNÄCHTE

Zur Wintersonnwende beginnen die Raunächte. Es ist eine magische Zeit voller Märchen und alten Überlieferungen. Wir erinnern uns und entdecken alte Rituale unserer Vorfahren.

Ort: Im Neubruch 1, 82211 Herrsching/Breitbrunn, 18-22 Uhr

Kosten: € 40.-

Anmeldung bei Geomantie-Ammersee T:08152-9996759 www.geomantie-ammersee.de

Geomantie-Ammersee

Freitag 27.12.2019

Workshop DIE MAGISCHE MITTE

Die Mitte des Hauses ist ein besonderer, heiliger Ort. Aus ihr kommt eine Kraft die wir nutzen können. 

Kursinhalte: Wahrnehmungstechniken, Die geometrische Mitte im Grundriss finden, Rituelle Entwicklung und Gestaltung der persönlichen Mitte.

Ort: Im Neubruch 1, 82211 Herrsching/Breitbrunn, 13 - 18 Uhr

Kosten: € 50.-

Anmeldung bei Geomantie-Ammersee T:08152-9996759 www.geomantie-ammersee.de



Jahr 2020
Geomantiegruppe Engelberg
Mo 06.01.2020, 15.00
Meditationen für die Erde (bitte anmelden und Ort erfragen, möglichst per Mail)

Näheres siehe auch unter https://gg7.lima-city.de/index.php/engelberg
Geomantiegruppe Engelberg

So 01.02.2020, 9.00
 
Geländearbeit (Treffpunkt Bahnhof Winterbach, an den S-Bahn-Parkplätzen) 
Zu Geländearbeiten ist jede/r herzlich willkommen! Näheres siehe auch unter https://gg7.lima-city.de/index.php/engelberg
Geomantiegruppe Engelberg  
So 01.03.2020, 9.00
 
Geländearbeit (Treffpunkt Bahnhof Winterbach, an den S-Bahn-Parkplätzen) 
Zu Geländearbeiten ist jede/r herzlich willkommen! Näheres siehe auch unter https://gg7.lima-city.de/index.php/engelberg
Geomantiegruppe Engelberg

So 29.03.2020, 9.00
 
Geländearbeit (Treffpunkt Bahnhof Winterbach, an den S-Bahn-Parkplätzen) 
Zu Geländearbeiten ist jede/r herzlich willkommen! Näheres siehe auch unter https://gg7.lima-city.de/index.php/engelberg

 




 
Lebensnetz Geomantie und Wandlung | Netzwerk für wechselseitige Inspiration zwischen Erde und Mensch | info@lebensnetz-geomantie.de